Aktuelles

 zurück

Automower-Winter-Check - Wichtige Tipp´s

01.10.2018

Automower-Winter-Check

Idealerweise verbinden Sie den Winter-Check Ihres Automowers mit dem Vorbeibringen

zu uns.  Ihnen bieten wir einen Winter-Wellness an.

Unser Tipp für die Überwinterung.

Der Hauptschalter von Ihrem Roboter auf  OFF schalten

Die Grasreste an Ihrem Automower entfernen.  Unser Tipp: mit Bürste und Lappen. Kein Wasser benützen.

Ihr Automower sollte in einem trockenen, frostfreiem Raum aufbewahrt werden. Unser Tipp: Keller oder Garage. Für die platzsparenden Lagerung empfiehlt Husqvarna eine Wandhalterung.  Passend für die Lagerung empfehlen wir eine Automower-Tasche.

Akku- Winter-Check: Mindestens 1 Stunde bei Hauptschalter ON-Stellung vollständig laden. Unser Tipp: Über den Winter 1 bis 2 mal den Akku laden. Z.B. in der Ladestation. Wünschen Sie weitere Möglichkeiten - rufen Sie uns an. 

Ebenfalls trocken und frostfrei lagern sollten Sie die Ladestation . (auch Trafo und Trafokabel). Entfernen Sie die Begrenzungskabel- und wenn vorhanden auch die Suchkabelanschlüsse an der Ladestation . Umwickeln Sie die Kabelenden (Stecker) mit einer Folie und verkleben Sie diese, so daß die Stecker vor Feuchtigkeit geschützt sind.   Unser Tipp: Husqvarna hat eine Winterbox für die Anschlußstecker.

Haben Sie keine Möglichkeit die Ladestation abzubauen, empfehlen wir Ihnen die Ladestation abzudecken. Die Stecker des Begrenzungskabels und der Suchleitung bitten eingesteckt lassen. Die Ladestation sollte mit Strom versorgt werden.  Trafo und Trafokabel bitte unbedingt stecken lassen.

Die Begrenzungskabel und Suchkabel bleiben natürlich verlegt im Rasen.  Für kleine  Wartungsarbeiten bieten wir Ihnen ein  Servicekit für Kabel an.

Ihnen wünschen wir viel Freude am "Automowern"

Ihr Ruß-Team